Prüftechnik  |  Stifte & Adapterzubehör  |  Workshops & Seminare  |  Qualitätsmanagement
 
 QM-DOKUMENTE
    Dokumentation
 
 QM-SOFTWARE
    IQA Win
    IPÜ Win
    IPÜ PLUS Win
    TQSS Win
 
 QM-HILFSMITTEL
    CE Aufkleber
    Klebebänder
    Lochzangen
    Prüfmittelaufkleber
    QM-Kennzeichnung
    Warenanhänger
 
 
 
__ NEWS
__ KONTAKT
__ ANMELDUNG!
 
   
IPÜ PLUS Win
Intelligente Prüfmittel Überwachung
   
Mit IPÜ PLUS Win  bieten wir Ihnen einen modernen und leistungsfähigen CAQ-Baustein zur Verwaltung und Überwachung von Prüf- und Meßmitteln. IPÜ PLUS Win basiert auf dem Grundprogramm IPÜ Win. Durch viele zusätzliche Leistungsmerkmale und Funktionsverbesserungen bietet IPÜ PLUS Win alles, was der anspruchsvolle Anwender von einem leistungsfähigen Prüfmittelüberwachungsprogramm erwartet. Das Programm wird über eine einfach zu bedienende MS-Windows Benutzeroberfläche gesteuert.

Für die Verwaltung Ihrer Prüfmittel mit IPÜ PLUS Win  stehen folgende Daten zur Verfügung:
  • Prüfmittelstammdaten
• Meßbereiche
• Kalibriervorschriften
• Kalibrierergebnisse
• Merkmalserfassung mit grafischer Auswertung
• Kostenanalyse
• Statistikfunktionen
• Ausgabe- bzw. Ausleihort des Prüfmittels

Für die gezielte Bearbeitung der Prüfmittel sind umfangreiche Such, Sortier- und Filterfunktionen verfügbar.  Mittels der Zwischenablage können Textbausteine innerhalb IPÜ PLUS Win  und aus anderen Anwendungen einfach kopiert werden. Für die Weiterverarbeitung der Stammdaten sind noch zusätzliche Exportfunktionen für den MS-Editor, MS-Excel, MS-WinWord verfügbar. Zusätzlich ist noch eine spezielle Export- und Importfunktion mit in die Software integriert.

Durch die Festlegung der Prüfzyklen für das Prüfmittel wird die Fälligkeit automatisch errechnet. Dabei kann der Prüfzyklus in Jahren, Monaten oder in Tagen eingeteilt werden. Bei der Terminüberwachung werden Prüfmittel automatisch als 'fällig' markiert, deren Kalibrierdatum überschritten wurde. Zusätzlich kann neben dem Kalibrierintervall eine zusätzliche Karenzzeit eingegeben werden, innerhalb dieser Zeit muß das Prüfmittel überprüft werden. Für die Ausgabe der Prüfmittel sind mehrere Standard-Drucklisten hinterlegt. Desweiteren können vom Anwender beliebige Drucklisten generiert werden.
   
Kosten: Mit IPÜ PLUS Win  kann eine ausführliche Kostenanalyse betrieben werden. Es werden Anschaffungs-, Kalibrier-, Reparatur-, und sonstige Kosten zu einem Prüfmittel erfaßt. Somit können zurückliegende Kosten für eine neue Budgetplanung herangezogen werden.
Statistik: Für die Leitung des Qualitätsmanagement ist eine Sammelinformation über alle Prüfmittel wichtig.
IPÜ PLUS Win  bietet zwei wesentliche Statistikfunktionen.
In der einen Statistik wird die Anzahl der freigegebenen, gesperrten, fälligen und sonstigen Prüfmittel angezeigt und grafisch dargestellt. 
Eine zusätzliche Statistik befaßt sich mit den entstandenen Kosten. Die Kosten setzten sich dabei aus Anschaffungs-, Kalibrier-, Reparatur- und sonstigen Kosten zusammen. 
Zusätzliche ist eine Eingrenzung des Zeitraums möglich, über den die Statistik betrieben werden soll. 
Merkmals-verwaltung: Jedem Prüfmittel können beliebig viele Merkmale zugewiesen werden. Die Merkmale werden quantitativ erfaßt und können zeitlich analysiert und dargestellt werden.  Zu jedem Merkmal können beliebige Warngrenzen definiert werden. Somit besteht die Möglichkeit Überprüfungsintervalle dem tatsächlichen Zustand des Prüfmittels anzupassen und den Aufwand zu optimieren.
Katalog: Der Katalog stellt eines der wichtigsten Hilfsmittel innerhalb von IPÜ PLUS Win  dar. Mit der Katalogfunktion können alle standartisierbaren Texte, die in den Bereichen Meß- und Prüfvorschriften, sowie Meßergebnisse, einheitlich verwaltet werden. Für die Katalogisierung steht eine vierstellige Katalog-Nr. zur Verfügung. Somit können bis zu 10.000 Standardtexte angelegt und verwaltet werden. Jede Ziffer der Katalog-Nr. stellt die Ebene einer Baumstruktur dar. In jeder Ebene können vom Anwender 10 Verzweigungen definiert werden. In der untersten Ebene wird schließlich der Text erfaßt. Falls z.B. Änderungen in Vorschriften notwendig wären, so brauchen diese nur noch an einer Stelle im Katalog durchgeführt werden. Mit dem Katalog ergibt sich eine einheitliche Darstellung bei unterschiedlichem Personal oder sinngemäßen Texten.
 Funktionen: • einfache Bedienung über Bildschirm-Menüs oder die Symbolleiste 
• umfangreiche Sortier- und Suchfunktionen
• leicht generierbare Drucklisten
• umfangreiche Standarddrucklisten
• ausführliches On-Line Hilfesystem
• Parametrierung der Bildschirmmasken
• Datenexport in Windows-Editor, MS-Excel, MS-WinWord 
• Eingabe der Kalibrierzyklen in Jahr, Monat, Tag
• Verwaltung der Kalibriervorschriften
• Meßbereiche der Prüfmittel erfassen
• Benutzerverwaltung und Paßwortschutz
   
 Screenshots:
  Bild1: Kostenanalyse
   
 
  Bild2: Stammmaske
   
 
  Bild3: Darstellung der Merkmalswerte
   
 
  Bild4: Baumstruktur des Kataloges
   
 Hard- und Software-Voraussetzungen für IPÜ PLUS Win:
  • IBM-kompatibler PC mit einem Prozessor des Typs 80386 oder höher
• Festplatte mit mindestens 6 MB freiem Speicher
• 6MB Arbeitsspeicher (empfohlen: 8 MB)
• Maus oder ein kompatibles Zeigergerät
• Microsoft Windows Version 3.1, 95, 98, 2000 oder XP (32 bit)
   
 Preise IPÜ PLUS Win:
Einzelplatz-Lizenz: 910,- Euro
Netzwerk-Lizenz: 2.275,-Euro
Test-CD: 43,-- Euro (funktionstüchtige, auf 3 Audits limitierte Version)
Schulung (½ Tag): 200,-- Euro pro Person (Inhalt: Aufbau, Struktur und Bedienung)
Seminarort: Furtwangen im Schwarzwald (auf Wunsch auch In-House)
Termine: siehe Terminplan
   
  Alle Preise jeweils zuz. MwSt.
   
Bestellungen per eMail oder verwenden Sie unser Kontaktformular
(bitte Produktbezeichnung und Bestell-Nr. eintragen).
 
 
 Lothar Stoll
 TECS Prüftechnik
 Tel. +49 (0)7723 2075
 Fax +49 (0)7723 3354
 
 eMAIL 
 
 
 
© 2017 Lothar Stoll  TECS Prüftechnik  |  webmaster  |  Impressum